Google Bewertung
4.9
Basierend auf 198 Rezensionen
×
Umzugshelfer Berlin Blog

Das erste, was man nach dem Einzug in eine neue Wohnung braucht, ist die richtige Beleuchtung. Die Montage von Lampen ist gar nicht so schwierig: In diesem Artikel finden Sie die notwendigen Informationen, um Lampen schnell und ohne Hilfe zu montieren. Das wichtigste Zubehör sind Leiter, Spannungs- oder Phasenprüfer, Schraubendreher (meist im Phasenprüfer integriert) und – falls nicht an der Lampe vorhanden – auch eine Lüsterklemme zum Anschluss der Kabel.

Wichtig: Stellen Sie sicher, dass der Strom ausgeschaltet ist, bevor Sie beginnen. Das ist nicht so einfach wie das Umlegen eines Lichtschalters; schalten Sie stattdessen die Sicherung aus!

Prüfen Sie mit dem Phasenprüfer, ob der Strom noch fließt. Halten Sie die Spitze des Geräts an die Leitung und legen Sie Ihren Finger auf den Metallkontakt am anderen Ende des Phasenprüfers, um zu sehen, ob Strom fließt. Wenn die Lampe des Phasenprüfers leuchtet, fließt noch Strom, also halten Sie Abstand.

Wie man die Drähte einer Lampe anschließt

Schließen Sie die Drähte bei ausgeschaltetem Strom an, indem Sie die Lüsterklemme verwenden. Entfernen Sie die kleinen Schrauben an der Klemme mit einem Schraubendreher oder einem Phasenprüfer, um die Drähte einzuführen.

In der Regel kommen drei Kabel von der Decke herunter: ein Schutzleiter, ein Phasenleiter und ein Nullleiter. Die Schutzleiter haben oft eine grün-gelbe Farbe und sind als PE bekannt. Ein Phasenleiter ist häufig braun oder schwarz und haben das Kürzel L, während die Neutralleiter meist blau oder grau sind und das Kürzel N haben.

Verwenden Sie die Lüsterklemme, um die Drähte mit ihren farblich passenden Gegenstücken an der Lampe zu verbinden. Ziehen Sie die kleinen Schrauben wieder fest, sobald alles an seinem Platz ist.

Wenn mehr als drei Kabel aus der Decke kommen, handelt es sich in der Regel um weitere Phasen, die nicht miteinander verbunden werden müssen. In alten Gebäuden kann es sein, dass nur zwei Kabel vorhanden sind, und der Schutzleiter fehlt. In diesem Fall sollten Sie vorsichtshalber einen Elektriker hinzuziehen, da nur Lampen mit Schutzisolierung installiert werden sollten.

Lampen an der Decke anbringen

Schieben Sie den Deckel hoch, um die Kabel in der Kunststoffabdeckung zu verbergen. Befestigen Sie die Lampe je nach Modell mit Haken an der Decke oder schrauben Sie sie direkt an die Decke.

Das war’s! Sie können nun die Sicherung wieder einschalten und Ihr neues Licht testen.

Jetzt, wo Sie diesen Artikel gelesen haben, wissen Sie alles, was Sie brauchen, um Lampen schnell und sicher ohne Hilfe zu installieren. Denken Sie daran, vor dem Anschließen immer den Strom abzuschalten! Wenn Sie weitere Informationen suchen, sollten Sie sich unsere anderen Blogbeiträge ansehen.

Falls Sie nicht selbst Hand anlegen wollen, können unsere Umzugshelfer Sie auch bei der Lampenmontage unterstützen. Mit einem gut durchdachten Plan machen wir Ihren Umzug so einfach und sorgenfrei wie möglich. Wenn es darum geht, Aufgaben schnell und korrekt zu erledigen, sind unsere Umzugshelfer echte Experten. Mit unseren Berliner Umzugshelfern können Sie sicher sein, dass Ihr Umzug reibungslos und termingerecht über die Bühne geht.

Wir bieten alle Dienstleistungen, wie z. B. die Installation von Lampen, wenn wir Ihren Umzug für Sie durchführen. Für jeden Auftrag haben wir den passenden Lkw. Unsere Umzugshelfer kümmern sich um alles, vom Ein- und Auspacken der Kartons bis hin zum Abnehmen von Wandbehängen und Vorhängen, sodass Sie ohne Stress zu Ihrem Alltag zurückkehren können. Sie müssen sich keine Sorgen machen, denn wir von der Studentischen Umzugshilfe Berlin bieten Ihnen einen Rundum-Service.

Open chat
Hallo, haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns doch auf WhatsApp
Powered by